arndt geiger herrmann

arndt geiger herrmann

Neubau Wohnheim Buttikon, 2009

Wohnheim Buttikon Westfassade Sitzplatz Gartenmauer Dämmerung
Wohnheim Buttikon Südwestfassade Sitzplatz Gartenmauer Dämmerung
Wohnheim Buttikon Fassade mit Betonbänder Lochblechelemente und Faserzementplatten
Wohnheim Buttikon Hausecke Balkon mit Staketengeländer und Lochblechelement
Wohnheim Buttikon Treppenhaus Plattenboden Sichtbeton und Metallgitter

Eine neue Wohnform für 24 psychisch behinderte Menschen zu finden, war die Herausforderung beim Entwurf dieses Projektes. Inhaltlich soll die Organisationsform des Wohnheims mit 4 Wohnungen und Gemeinschaftsräumen den eher familiären Bezug der Bewohner fördern und die Integration in der Gesellschaft erleichtern. Die einzelnen Wohnungen bieten den Bewohnern sowohl eine Rückzugsmöglichkeit im privaten Zimmer wie auch den Anschluss an die Gemeinschaft in einem übersichtlichen familiären Rahmen mit nur 6 Bewohnern. Die geschützten Aussenbereiche ermöglichen den geschützten Kontakt mit der Aussenwelt und mit der Natur. Durch die bewusst offene Grundrissstruktur ist eine optimale Ausgangslage geschaffen für eine flexible Nutzung oder später auch für eine Umnutzung des Gebäudes.