arndt geiger herrmann

arndt geiger herrmann

Neubau Doppeleinfamilienhaus Rüschlikon, 2010

Doppel-EFH Rüschlikon Seesicht Strassenfassade Metallverkleidung Kupferplatten handverzinnt
Doppel-EFH Rüschlikon Fassade seeseitig Terrassen mit Glasgeländern
Doppel-EFH Rüschlikon Detail Fassade Metallverkleidung Kupferplatten handverzinnt
Doppel-EFH Rüschlikon Innenraum Badezimmer Badewanne Fenster Tageslicht
Doppel-EFH Rüschlikon Strassenfassade Metallverkleidung Kupferplatten handverzinnt

HOHE PRIVATHEIT. Anstelle eines Altbaus kommt auf dem steilen Grundstück an schöner Aussichtslage am linken Zürichseeufer ein Zweiparteienhaus zu stehen. Die beiden Einheiten von je rund 150 m2 sind in der kubischen Gestalt des viergeschossigen Gebäudes so verschränkt, dass sie komplett voneinander getrennt erscheinen: Vom jeweils separaten Zugang bis zu den auf verschiedenen Seiten des Volumens integrierten Aussenräumen wird der Nachbar nirgendwo wahrgenommen — einzig die Tiefgarage ist beiden gemeinsam. Dieses Kunststück der völligen Unabhängigkeit gelingt dank einer komplexen, dreidimensionalen Verflechtung der Grundrisse über jeweils drei Geschosse. So geniessen beide Einheiten Seesicht, Sonne und private Aussenräume auf der stark terrassierten Parzelle. Eine besondere Eleganz strahlt die Aussenhaut des Baus aus: Er ist komplett mit handverzinnten Kupferplatten verkleidet, von denen jede über eine individuelle Maserung und einen eigenen Glanz verfügt. Zum See hin öffnet sich der Körper mit grosszügigen, in Aluminium gefassten Verglasungen.